S Paradies
Search for:

fehrgelesen

Das Literaturportal für die Region Ulm/Neu-Ulm

Adi Hübels Gedichte-CD S Paradies

Mundart-Gedichte und Akkordeonklänge

 

SParadies„Schwäbisch isch schee“, meint Adi Hübel und so hat sie kurz vor Weihnachten die CD S Paradies veröffentlicht, die vor allem die Liebhaber von Mundartgedichten erfreuen dürfte, denn es finden sich auf ihr zahlreiche schwäbische aber auch ein paar auf Hochdeutsch verfasste Gedichte.

Isch Schwäbisch au schee?

Lyrik schreibt die Ulmerin Adi Hübel schon lange, es sind bereits einige Gedichtbände von ihr oder mit ihrer Beteiligung erschienen, darunter Versprechen und Gedichte aus dem Ulmer Winkel. Im vergangenen Dezember nun, erschien die CD S Paradies. Sie enthält Gedichte aus den diversen Buchveröffentlichungen Hübels, die von der Autorin selbst eingelesen wurden. Umrahmt werden die lyrischen Vorträge von Moni Bothe mit dem Akkordeon. Bothe ist Mitglied der Band Safran, die von Klezmer über europäische Folk-Musik bis hin zu Musik aus aller Welt alles spielt und Mancher hat sie vielleicht auch schon in der theaterWerkstatt gehört.

Sieben Musikstücke, allesamt Traditionals aus verschiedenen Ländern, und elf Gedichte sind auf der CD zu hören, die meisten Gedichte in schwäbischer Mundart und vor allem beim Hören der ersten beiden Gedichte Schwäbisch und Kirscha entsteht der Eindruck als habe man gerade beim Bayerischen Fernsehen hineingezappt in eine Sendung mit dem längst verstorbenen Fritz Straßner, nur dass die Stimme hier weiblich ist, nicht bayerisch, sondern schwäbisch spricht und davor und danach keine Stubenmusi sondern ruhige Akkordeonmusik erklingt. Ansonsten hinterlässt das Gehörte jedoch den gleichen heiter-besinnlichen Eindruck, wie man ihn manchmal beim Hineinzappen in einige bayerische Sendungen erlebt, etwa wenn Adi Hübel in Schwäbisch fragt, ob sie denn nun sagen solle „Schwäbisch isch schee“ oder „Schwäbisch isch au schee“? „Au schee“ hieße aber, zu vergleichen und zu relativieren, das jedoch will sie nicht. Die Nachbarn allerdings haben die richtige Lösung: „Schwäbisch isch scho schee“ und „des basst“.

Heiter-Besinnlich und entspannend

Mitunter etwas lebhafter, auch in der Vortragsweise, sind einige weitere Gedichte, darunter das titelgebende S Paradies und D Muschl. Insgesamt aber bleibt der Eindruck: Diese CD ist nicht nur etwas für Mundartfreunde, sondern vor allem auch etwas für Entspannungsbedürftige, geeignet für ruhige Stunden fern von aller Hektik. Das gilt nicht nur für die Gedichte, sondern auch für die passend gewählte musikalische Begleitung von Moni Bothe. 

Adi Hübel/Moni Bothe: S Paradies, CD. Erschienen im Dezember 2011. Zu beziehen über Adi Hübel oder den Produzenten Sound Circle Music in Neu-Ulm.

3. Januar 2012

 

Hat Ihnen die Besprechung gefallen? Sie können fehrgelesen unterstützen, indem Sie für die ganze Seite oder für diesen Artikel einen kleinen Betrag zukommen lassen. 

 

zurück